Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am Freitag, 12.04.2019, haben wir uns zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im "Nineteen`th" in Troisdorf getroffen.

Mit fast 20 anwesenden Mitgliedern waren wir gut besetzt.

Außer den übliVorstand chen Tagesordnungspunkten wie Kasse, Planung für 2019 etc. standen diesmal wieder die Neuwahlen von Vorstand, Geschäftsführer und Kassenwart an.

Dank unserem hervorragenden (alten und neuen) 1. Vorsitzendem Siggi Hagen gingen alle Wahlen sehr zügig und unkompliziert über die Bühne.

Sehr zu unserem Bedauern hat sich Michael Wank nicht mehr als Geschäftsführer aufstellen lassen, er hat das Amt mit einem lachenden und einem weinenden Auge an die jüngere Generation weitergegeben. Mit seiner spontanen Zusage, sich in Zukunft weiterhin um unsere Presseangelegenheiten und den ein oder anderen Einsatz, zum Beispiel beim Aktionstag Sport, oder als Begleitung bei den Jugendfahrten, zu kümmern, konnten wir ihn aber an unserer Seite halten.

Michael, im Namen des kompletten Vorstands und allen Mitgliedern bedanken wir uns hier noch einmal für so viele gemeinsame Jahre.

Du hast viele von uns mit deiner freundlichen, kompetenten und immer sportlichen und fairen Einstellung über eine lange Zeit begleitet, und gefördert und auch gefordert.

Für mich wirst du immer zu diesem Sport gehören, und ich bin sehr froh, sagen zu können, dass ich in dir nicht nur einen Sportkameraden, sondern einen Freund fürs Leben gefunden habe.

Und ich glaube, dass geht ganz vielen so.

Der Vorstand sieht ab sofort wie folgt aus:

Geschäftsführer: Christian Zimmermann

1. Vorsitzender: Siggi Hagen

2. Vorsitzende: Francoise Brinkmann

Kassenwartin: Doris Steiger

Jugenwartin: Petra MatuscheckVorstand

vlnr Christian, Francoise, Petra, Doris und Siggi

 

Mit Francoise haben Doris und ich noch mehr weibliche Unterstützung und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dir.

 

Unserem ältesten Mitglied, Eberhardt, der diesen Monat 80 Jahre alt wird, und immer noch aktiv auf der Matte ist, gratulieren wir hiermit sehr, sehr herzlich.

 

Unsere Treffen sind immer wieder eine Gelegenheit, sich mit allen zu unterhalten und Neuigkeiten auszutauschen. Da ja doch nicht mehr alle zusammen auf der Matte stehen trifft man den ein oder anderen eben nur 1-2 mal im Jahr, und da gibt es natürlich viel zu quatschen.

 

In diesem Sinne: schön dass ihr alle da gewesen seid.

Petra Matuscheck