Ausflug in den Kletterwald

Alljährlich führt unser Verein für seine beiden Jugendgruppen einen Ausflug durch, der die Jüngsten in diesem Jahr in den Kletterwald nach Bonn Hardtberg führte.

Insgesamt 15 Kinder fanden sich an diesem Sonntag vor unserer Sporthalle in Sieglar ein, die kurzerhand in die Autos der Betreuer und in das nahe gelegene Hardtbergbad verfrachtet wurden. Inmitten des Freibadgeländes liegt dieser schöne Kletterwald, der auch bei den Regenschauern des Tages für trockene Verhältnisse während der Klettertouren sorgte.

Unter der Leitung unseres Jugendwarts Henrik Dieball und unserer Trainer Petra Matuscheck, Siggi Hagen und Michael Wank ging es nach einer kurzen Einführungsrunde, in der wir mit der Handhabung des Klettergeschirrs und der Sicherungstechniken vertraut gemacht wurden, auf die in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade unterteilten Parcours.

So sah man Jung wie Alt in bis zu 12 Meter Höhe über dünne Drahtseile hangeln, Holzbrücken mit einem Bobbycar überqueren (!) oder sich 40 Meter von Baum zu Baum mit der beliebten Seilrolle fortbewegen. Trotz anfänglicher Bedenken und (Höhen)Ängste überquerten alle Teilnehmer letzten Endes problemlos sämtliche Hindernisse und erfreuten sich ganze Stunden lang an immer neuen Herausforderungen.

Der Tag wurde dann in der nahe gelegenen Burger-Schmiede unseres Vertrauen mit einem zünftigen Imbiss gebührend beendet und auf der Heimfahrt sah man überall nur begeisterte Gesichter.

Zeitgleich startet nun das zweite Trainingshalbjahr und wir freuen uns drauf, alle Kinder demnächst wieder fleißig auf der Matte anzutreffen.