Willkommen auf der Homepage des

1. Budo Club Troisdorf e.V.

Wir freuen uns über Deinen Besuch.

Grosser Verlust eines langjährigen Vereinsmitgliedes

Am Freitag den 12.07.19 ist unser lieber Gilbert Steiger mit fast 71 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben.

Wir trauern mit Doris, unserem langjährigen Vorstandsmitglied und Kassenwartin, denn auch wir verlieren mit Gilbert einen liebenswerten und immer hilfsbereiten Menschen, der im Hintergrund häufig für uns da war. Gilbert hat es stets mit Humor getragen, wenn der Vorstand komplett oder Teile davon, vor seiner Türe stand und wichtige oder auch schon mal nicht so wichtige Dinge mit seiner Frau geklärt werden mussten.

Viele von uns können auf eine lange Freundschaft mit Gilbert zurückblicken, und das ist eine sehr schöne Erinnerung.

Gilbert gehörte definitiv zu den Menschen, die das eigene Leben bereichert haben.

Wir wünschen Doris und ihrer Familie viel Kraft für die schwere Zeit, die kommt.

Wir sind jetzt für dich da, wenn du uns brauchst.

Lieber Gilbert,

"Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo wir sind.“

Euer Vorstand

Die Kindergruppe hat ab sofort zwei Co-Trainer

Ich bin mehr als begeistert, dass mir ab Mai zwei Co-Trainer zur Seite stehen.

Bisher habe ich die Kindergruppe alleine betreut, merkte aber immer, dass gerade bei Sachen wie Fallschule, viel zu wenig Zeit für den einzelnen vorhanden war.

Aus diesem Grund haben wir uns überlegt, Nachwuchs aus den eigenen Reihen aufzubauen.

 

Mit Jessy und Jamie habe ich zwei Kinder an meiner Seite, die nicht nur durch regelmäßige Teilnahme am Training geeignet sind, sondern auch die soziale Kompetenz mitbringen, mich beim Training zu unterstützen. 

 

Ich freue mich sehr über die Zusage der beiden, so kann die Kindergruppe weiterhin einen größeren Altersunterschied unter den Kindern auffangen.

Petra Matuscheck

 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am Freitag, 12.04.2019, haben wir uns zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im "Nineteen`th" in Troisdorf getroffen.

Mit fast 20 anwesenden Mitgliedern waren wir gut besetzt.

Außer den übliVorstand chen Tagesordnungspunkten wie Kasse, Planung für 2019 etc. standen diesmal wieder die Neuwahlen von Vorstand, Geschäftsführer und Kassenwart an.

Dank unserem hervorragenden (alten und neuen) 1. Vorsitzendem Siggi Hagen gingen alle Wahlen sehr zügig und unkompliziert über die Bühne.

Jahreshauptversammlung 2019

Liebe Vereinsmitglieder,

zur diesjährigen Jahreshauptversammlung laden wir Euch hiermit ein.

Am Freitag 12.04.2019 um 18:30 Uhr im Nineteen`th,

Am Golfplatz 1,

53844 Troisdorf.

Aktionstag Sport mit der Max und Moritz Grundschule

Am Dienstag, 19.03.2019, hat die Max und Moritz Grundschule aus Menden den Aktionstag Sport für ihre Schüler auf die Beine gestellt.

 

Zum dritten Mal haben Michael und ich mit einem Kurs "Selbstverteidigung" das Angebot der Schule erweitert. Es kamen 20 neugierige Kinder mit ihren Lehrerinnen, und das Fitness Studio City-Fit in Troisdorf hat seinen Kursraum zur Verfügung gestellt.

Jahresauftaktfeier beim Budo-Club

Am Freitag, den 18.01.2019, fand unsere Weihnachtsfeier, also eigentlich ja die Jahresauftaktfeier vom Budo-Club statt.

Gefeiert wurde im Troisdorf, und  wir waren begeistert, wie viele dabei waren. Die Teilnehmer zogen sich durch alle Gruppen - es war einfach klasse.

Das Essen war sehr lecker, die Stimmung hervorragend - für manche sind unsere Feiern die einzige Gelegenheit, sich mal wieder zu treffen.

Ab 2019 neue Ausweise

Ab Januar 2019 ist der Verband-Wechsel aktiv.

Aus diesem Grund müssen neue Mitgliedsausweise erstellt werden.

Bitte unbedingt den alten Pass und ein neues Passbild mitbringen und beim Trainer abgeben.

Jede Menge Spaß beim Eltern-Kind-Training

Was soll ich sagen?

Der Abend war einfach klasse! 

 

Viele Eltern haben die Chance genutzt, mit den kids zusammen auf der Matte zu stehen - und ohne jede Hemmung, einfach weil es Spaß macht, kreischend, krabbelnd, kichernd, zerrend, raufend, schlagend und tretend, mit-und gegeneinander Zeit zu verbringen.

Besonders freue ich mich dann immer über unsere Neuzugänge: Am Anfang kann man in den Gesichtern der Eltern etwa diese Gedanken lesen:

Neujahrslehrgang

Neujahrslehrgang JuJutsu

Wie seit vielen Jahren läutet Achim Hanke die Lehrgangssaison in NRW mit seinem

Lehrgang in Pulheim ein. Auch 2019 wird er mit seinem "Neujahrsspecial" die Halle

in Pulheim rocken. Kommt alle!

Die Winterstarre ist keine Option.

Eltern-Kind-Training zum Jahresabschluss

Never change a running system!

Weil das Eltern-Kind-Training mit dem dritten Jahr praktisch schon so was wie eine Institution ist, beenden wir auch dieses Jahr mit einem gemeinsamen Eltern-Kind-Training. Die letzten Jahre haben allen enorm viel Spaß gemacht, ich gebe zu, es ist nicht eben besinnlich - aber was soll`s?

Spielstunde bei den Kindern

 

Am Dienstag haben wir in der Kindergruppe die Chance genutzt, dass die Matten nicht aufgebaut werden mussten. Die Senioren-Gruppe war zum Weihnachtsessen unterwegs,  deshalb hatte ich mir ein besonderes Spiel ausgedacht: die Kinder wurden in zwei Gruppen geteilt, wir haben einen Parcours aufgebaut mit blauen Matten und Hindernissen, hinter denen man Schutz suchen konnte.

Sportlerehrung

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sportlerehrung beim 1. Budo Club Troisdorf
 
 
Am 15.05.2018 hat der Troisdorfer Stadtsportbund seine diesjährige Sportlerehrung in der Stadthalle Troisdorf durchgeführt.
Mit Stolz konnte der 1. Budo Club Troisdorf Doris Steiger auf der Bühne bei der Übergabe der Ihrer Urkunde für herrausragende Verdienste im Sport und der begehrten Sportplakette der Stadt Troisdorf bejubeln. Doris Steiger ist Gründungsmitglied und das Herz und die Seele des Vereins. Sie war lange Jahre selbst aktiv auf der Matte, hat dann ein Vorstandsamt übernommen, und ist zur Zeit Kassenwartin. Aber dieses Wort beschreibt nicht annähernd, was Doris für den Verein ist. Sie ist immer ansprechbar für alle großen und kleinen Sorgen und Nöte der Sportler, organisiert alleine den Tai Chi Bereich, kümmert sich um alle anfallenden Arbeiten, arbeitet eng mit der Stadt und sämtlichen "offiziellen" Stellen zusammen, um die sich ein Verein kümmern muss. Der Sport und jeder Verein braucht Menschen wie sie, die einfach mit Leib und Seele aktiv sind für die Sache.
Der komplette Vorstand und alle Mitglieder freuen sich sehr über diese so wohlverdiente und längst überfällige Auszeichnung.

Doris mit Bürgermeister Jablonski und Uli Lauer 

 

 
 

Deutschlands coolste Seniorensportgruppe

In diesem Jahr haben wir uns mit unserer Seniorensportgruppe beim Deutschen Olympischen Sportbund beworben, um die coolste Seniorensportgruppe in Deutschland zu werden. Das hat leider nicht ganz geklappt. Aber wir trainieren weiter jeden Dienstag ab 18:45 Uhr. Trainingszeiten



Für unsere Teilnahme haben wir ein Teilnahmeurkunde und eine kurze Mail erhalten:

Selbstbehauptungskurs für Mädchen und Frauen

Der 1. Budo Club Troisdorf e.V. bietet einen 4-wöchigen Selbstbehauptungskurs für Mädchen und Frauen an. Selbstbehauptung heißt nach Auswegen suchen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten setzen, ausprobieren und NIEMALS aufgeben. Durch Aufmerksamkeit und Achtsamkeit können wir gefährliche Situationen erkennen, einschätzen und vermeiden, aber uns auch gegen körperliche Angriffe wehren.

Kursbeginn für Frauen ab 16 Jahre,  Donnerstag 03.05.2018 von 20 bis 21 Uhr 
für Mädchen von 12 bis 15 Jahren,    Donnerstag 21.06.2018 von 20 bis 21 Uhr

Turnhalle Don-Bosco-Schule (hinter der Grundschule), Kettelerstrasse, Sieglar
Kursgebühr 20,- Euro

Seid ihr Anfängerinnen oder habt vielleicht schon einmal einen Kurs besucht?
Dann seid ihr bei uns genau richtig.
Wir erlernen in diesen 4 Wochen:
- wie wir uns besser positionieren
- wie wir – und vor allem, dass wir – unsere Stimme einsetzen können und dürfen
- wie wir brenzlige Situationen am besten meistern können

Geübt wird in Straßenkleidung, bitte Turnschuhe mitbringen. Wir freuen uns auf euch!
Anmeldung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder 1. Budo Club Troisdorf Tel. 02241/314616

 

 

 

Aktionstag Sport in der Max und Moritz Grundschule Menden

Die Max und Moritz Grundschule in Menden veranstaltet jedes Jahr für die 2.-4.Klässler einen Aktionstag Sport, bei dem den Kindern die Möglichkeit geboten wird, einen Blick in für sie fremde und unbekannte Sportarten zu werfen.

Zum zweiten Mal haben sich Michael und ich,  (ein gut eingespieltes Team), uns wieder auf den Weg gemacht um den 18 angemeldeten Kindern einen Vormittag lang Tipps und Kniffe an die Hand zu geben, die den Kindern im Ernstfall helfen können, aus einer Gefahrensituation heraus, bzw. im besten Fall gar nicht erst herein zu kommen. 

Wie immer war eine große Bandbreite von Charakteren dabei: von ziemlich aufgeweckt, über total schüchtern.

Aber gerade diese Mischung macht es für uns als Trainer so spannend und interressant, zu sehen, welche Power in den ganz zarten Menschen steckt, und wieviel Spaß es am Ende allen gemacht hat.

Michael und ich gehen nach so einem Tag immer mit einem guten Gefühl nach Hause. 

Petra Matuscheck

Trainerin Kinder, Jugendwart

Kursangebot: Selbstverteidigung unter Anwendung von Judotechniken

-Auch für Nichtmitglieder-

 

Der 1.Budo Club Troisdorf und sein befreundeter Verein, der Sieglarer Turnverein starten ein neues Projekt:

Im Rahmen eines gemeinsamen Kurses führen wir wieder zusammen, was der Begründer des modernen Wettkampf-Judo einst zum Schutz seiner Studenten trennte.

Um 1884 wurde das heutige Judo begründet, vorher gab es lediglich in verschiedenen Ausführungen praktiziertes Ju-Jutsu.

Im Mittelpunkt des modernen Judo steht die Ausführung von Wurf- und Bodentechniken, welche auch in Wettkampfform eingesetzt werden.

Beim Ju-Jutsu werden Techniken aus verschiedenen Kampfsportbereichen zum Zwecke der Selbstverteidigung kombiniert.

Bei unserem gemeinsamen Training wird es insbesondere darum gehen, Judotechniken effektiv in die Selbstverteidigung einzubinden.

Das gemeinsame Training ist für Mitglieder der beiden Vereine selbstverständlich kostenlos, aber auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Es handelt sich um einen Kurs von 7 Wochen Dauer Beginn 03.05.2018, je Stunde kostet der Kurs 4.-€

Der Kurs ist sowohl für Einsteiger, die ihre ersten Selbstverteidigungstechniken und Judotechniken lernen möchten geeignet, als auch für erfahrene Kampfsportler, die Spaß daran haben, über den „Tellerrand“ ihrer Kampfsportart zu blicken und etwas über die effektive Verknüpfung unserer beiden Kampfsportarten lernen möchten.

Der Kurs wird von erfahrenen Ju-Jutsu- und Judotrainern geleitet, die auf die Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer eingehen können.

Wann und Wo?

Trainiert wird Donnerstags von 20:00 bis 22:00 in der Turnhalle des Heinrich-Böll-Gymnasiums in Sieglar. Der Kurs beginnt am 03.05.2018 und endet mit dem letzten Training am 12.07.2018. An Feiertagen bleibt die Turnhalle geschlossen. Für Anfänger genügt als Ausrüstung reguläre Sportbekleidung und Schlappen. Wir trainieren barfuß auf Judomatten.

Anstelle des regulären Donnerrstagstraining in unserer angestammten Turnhalle der Don-Bosco-Schule bietet der 1. Budo Club Troisdorf für den o.g. Zeitraum einen Kurs zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen an. Weitere Infos hierzu folgen in Kürze.

Wir freuen uns auf eine gute Kooperation und eine rege Teilnahme.

Beste Grüße vom Trainer

G. Henrik Dieball

 

1. Kyu Prüfung 2018

Direkt zu Anfang des Jahres wurden im 1. Budo Club Troisdorf am 25.01.2018 um 20 Uhr eine kleine aber feine Prüfung durchgeführt.

Kai Flanze und Volker Erkes konnten an der letzten Prüfung im Dezember nicht teilnehmen.

Daher gab es einen Ausweichtermin.

Die kurze Zeit wurde aber gut genutzt.

Und so wurde der gelbe Gürtel für Kai Flanze und der grüne Gürtel für Volker Erkes nach erfolgreicher guter Prüfung übergeben.

Ich wünsche beiden weiterhin viele gute Prüfungen.

Euer

Siggi Hagen

Jahresauftaktfeier 2018

2017 wurde von den Mitgliedern des 1. Budo Club Troisdorf, nicht wie sonst, mit einer Weihnachtsfeier verabschiedet.

Diesmal hat man sich entschlossen eine Jahresauftaktfeier direkt im Januar 2018 zu machen.

 

2. Prüfung 2017

Jahresabschluß beim 1. Budo Club Troisdorf e.V.

Üblich zum Ende des Jahres wurde am 13.12.2017 die zweite Prüfung der Kyu Gürtelgrade durchgeführt.

 

Folgende Prüflinge wurden geprüft:

Francoise Brinkmann                        auf gelb

Christian Zimmermann                     auf grün

Julia Kern                                          auf gelb

Iris Lappe                                          auf orange

Ralf Natzheim                                   auf gelb

Jochen Fischer                                 auf grün

Prüfung bei den Jugendlichen

Prüfung bei den Jugendlichen

Der Nikolaustag war ein ganz besonderer Tag für unsere Jugendliche Julia.

Sie hat lange darauf hingearbeitet, geschwitzt und geschuftet, um ihre erste Prüfung zum Gelbgurt zu absolvieren.

Da wir im Moment leider nur sehr wenige Jugendliche haben, müssen diese bei den Erwachsenen mittrainieren. Was das für ein heranwachsendes Mädchen bedeutet, muss man wohl nicht näher erklären.

Julia war das offensichtlich völlig egal. Mit einer Sellbstverständlichkeit und einer Coolness, von der so mancher Erwachsene träumt, hat sie ihre Gelbgurtprüfung ganz ausgezeichnet und mit absoluter Liebe zun Detail durchgezogen und mit einer sehr guten Benotung auch bestanden.

 

Ihr Trainer Alfred kann mit Recht sehr zufrieden mit der  Leistung seiner Schülerin sein.

Ganz herzliche Glückwunsche von mir, Julia.

Du kannst sehr stolz auf dich sein.

 

Petra Matuscheck, Jugendwartin

 

etra

 

Weihnachtsfeier bei den Budos

Weihnachtsfeier bei den Budos

Eine normale, romantische Weihnachtsfeier kann jeder.

Siggi und ich haben lieber wieder die Eltern und Geschwister dazu geholt und am 5.12.2017 unser zweites Eltern-Kind-Training veranstaltet. Wir riefen - und es kamen jede Menge Eltern und Geschwister. Der jüngste Teilnehmer ist gerade mal zwei Monate alt gewesen!

Es ist für uns das reine Vergnügen zu sehen, mit welcher Leidenschaft die kids ihre Eltern und Geschwister "vermöbeln" und das Gelernte richtig gut anwenden können.

Genauso schön ist es aber auch zu sehen, wie bei den Erwachsenen die Hemmungen fallen und auf einmal nur noch Kinder auf der Matte stehen. Wie oft verkneift man sich im Alltagsleben das, worauf man eigentlich totale Lust hätte: einen Schneeengel machen, mit beiden Füßen voll in die tiefe Pfütze zu springen oder mit dem Kopf zuerst in den Blätterhaufen zu hechten. Zumindest mir geht das so.

Aus diesem Grund mag ich unseren Sport so sehr: man kann einfach aus sich heraus gehen und muss gar nicht darauf achten, welche Figur ich da jetzt mache, und ob ich zu laut rede oder ob ich irgendwem zu nahe komme. Denn genau das ist bei uns gefragt: Einfach sich selber sein.

Für mich war es eine gelungene Weihnachtsfeier: wir alle haben Zeit mit Menschen verbracht, die wir sonst nur kurz grüßen, wir haben miteinander gelacht und auch gelernt.

 

Denn bei allem Spaß, den wir hatten, konnten Siggi und ich auch ein paar Techniken und Verhaltensweisen nahe bringen, die man immer brauchen kann. 

In diesem Sinne wünschen wir, der komplette Vorstand des 1. Budo-Club-Troisdorf, euch allen ein ganz wundervolles Weihnachtsfest.

Genießt die Zeit, die ihr miteinander verbringen könnt und kommt gut ins neue Jahr.

 

Petra Matuscheck

 

 

Und weiter geht's - Prüfungsvorbereitung

Die Herbstferien sind vorbei und das Training geht weiter.


Trainingsschwerpunkt in der Donnerstagsgruppe ist derzeit die Vorbereitung auf die nächste Gürtelprüfung im Goshin-Jitsu.
Die Gürtelprüfungen sind grob in zwei Teile zu unterteilen.
 

Technikteil:
Es werden hierbei einzelne Techniken aus verschiedensten Bereichen von Kampfkunst und Kampfsport abgefragt. Aufgabe für den Prüfling ist hierbei beispielsweise, die Judotechnik "Seoi Nage" (Schulterwurf) in möglichst vollendeter Kunst vorzuzeigen, ebenso wie Tritttechniken aus dem Karate wie "Mawashi Geri" (Halbkreisfußtritt) oder Hebeltechniken aus dem Aikido z.B. "Kote Gaeshi" (Kipphandhebel) und viele mehr.
Selbstverständlich sind die Anforderungen für die verschiedenen Gürtelstufen unterschiedlich anspruchsvoll, sodass Einsteiger nicht überfordert werden und Fortgeschrittene weiter gefordert werden.